AGB & Widerruf

Allgemeine Geschäftsbedingungen von Kulturladen Ramsau e.V. für den Online-Kauf von Eintrittskarten

 

1.

Die Abwicklung des Verkaufs von Eintrittskarten (Tickets) für die von Kulturladen Ramsau e.V. online angebotenen Veranstaltungen erfolgt ausschließlich zu den nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

 

2.

Durch den Kauf eines Tickets kommen in Bezug auf den Veranstaltungsbesuch vertragliche Beziehungen ausschließlich zwischen dem Ticketkäufer (nachfolgend Kunde genannt) und Kulturladen Ramsau e.V. (nachfolgend Kulturladen Ramsau) zustande. Das Angebot für einen Vertragsabschluss geht dabei vom Kunden aus, sobald er online seine Ticketbestellung aufgegeben hat (durch Klick auf den Button „jetzt kaufen“). Mit dem Verkauf bzw. dem Versand der Eintrittskarte kommt der Eintrittskarten- bzw. Veranstaltungsvertrag zustande.

3. Preise und Gebühren

Der Gesamtpreis und seine Zusammensetzung und die darin enthaltene, gesetzliche Mehrwertsteuer werden in dem vom Kunden im Online-Kaufprozess zusammengestellten, elektronischen Warenkorb angegeben. Je nach Auswahl des Kunden in Bezug auf bestimmte Leistungen, wie Bezahlarten oder Versicherungen können die dafür anfallenden Gebühren unterschiedlich hohe Gebühren entstehen. Der Kunde bestätigt im Online-Buchungsprozess durch Klick auf den Button die im Warenkorb aufgeführten Ticketendpreise und Gebühren.

 

4. Zahlung und Lieferung

Im Regelfall wird eine Zahlung via WixPayments und die Zahlung per Vorkasse (Überweisung) angeboten. Die Belastung des entsprechenden Kontos erfolgt mit Bestellannahme. Kulturladen Ramsau hat das Recht, in Bezug auf bestimmte Veranstaltungen einzelne Bezahlarten nicht anzubieten.

 

Kulturladen Ramsau bietet die Lieferarten print@home inklusive Mobile Ticket an.

Wählt der Kunde die Zahlung per Vorkasse muss er die Überweisung innerhalb von 5 Tagen nach Erhalt des Tickets bei seiner Bank anweisen, ansonsten erlischt der Anspruch auf die Tickets wieder.

 

5.Ticketkauf und Weiterverkauf

Tickets werden nur an Endkunden verkauft. Der gewerbliche Weiterverkauf von Tickets ist nur mit ausdrücklicher Zustimmung von Kulturladen Ramsau gestattet.

 

Der Kunde ist verpflichtet, das Ticket vor der Vervielfältigung durch Dritte geschützt aufzubewahren. Bei Verlust und/oder Missbrauch des Tickets durch den Kunden besteht kein Anspruch des Kunden auf Besuch der Veranstaltung oder Erstattung von Ticketentgelt

 

6.

Der Einlass in eine Veranstaltung ist nur mit einem gültigen Ticket möglich. Die Vorlage einer Bestellbestätigung oder einer Rechnung reicht hierfür nicht aus, es sei denn, es ist ausdrücklich etwas anderes angegeben oder vereinbart.

7.

Kulturladen Ramsau haftet nicht für die tatsächliche Durchführung der Veranstaltung oder für die Erstattung von gezahlten Ticketpreisen im Falle von ausgefallenen oder verschobenen Veranstaltungen. Kulturladen Ramsau haftet auch nicht für hieraus entstehende Schäden.

 

8. Verlegung oder Ausfall einer Veranstaltung

Im Falle des Ausfalls einer Veranstaltung hat Kulturladen Ramsau das Recht, einen Ersatztermin für die Durchführung der Veranstaltung zu bestimmen. Ein Anspruch auf Rücknahme der Eintrittskarte besteht erst, wenn auch der angesetzte Ersatztermin nicht durchgeführt werden kann. Servicegebühren werden nicht erstattet.

 

9. Widerrufs- und Rückgaberecht; Rücktrittsrecht

Ein Widerrufsrecht für Verbraucher besteht gemäß §312g Abs. 2 Satz 1 Nr. 9 BGB nicht bei Verträgen zur Erbringung von Dienstleistungen im Zusammenhang mit Freizeitbetätigungen, wenn der Vertrag für die Erbringung einen spezifischen Termin oder Zeitraum vorsieht. Soweit Kulturladen Ramsau Dienstleistungen aus dem Bereich der Freizeitbetätigung anbietet, insbesondere Tickets für Veranstaltungen, besteht daher kein Widerrufsrecht. Jede Bestellung von Tickets ist damit unmittelbar nach Bestätigung durch Kulturladen Ramsau bindend und verpflichtet zur Abnahme und unverzüglichen Bezahlung der bestellten Karten (es sei denn, es ist etwas anderes vereinbart).

 

Kann bei einer Bestellung mit Zahlungsart Vorkasse ein Zahlungseingang nicht bis 3 Tage vor der Veranstaltung festgestellt werden, ist Kulturladen Ramsau berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten und die Bestellung zu stornieren.

 

Ein Umtausch von Eintrittskarten ist ausgeschlossen.

 

Der Kunde gerät durch seitens seiner Bank nicht ausgeführte Lastschriften oder nicht ausgeführte bzw. rückbelastete Kreditkartenzahlungen in Verzug. In diesem Falle ist Kulturladen Ramsau berechtigt, die entstandenen Bankgebühren zuzüglich einer angemessenen Pauschale für Bearbeitungskosten zu fordern. Für den Fall einer Stornierung der Zahlung durch den Kunden oder dessen Bank, wird Kulturladen Ramsau eine Zahlungsaufforderung auf die vom Kunden angegebene E-Mailadresse senden. Erfolgt danach keine Zahlung innerhalb der angegebenen Frist, ist Kulturladen Ramsau berechtigt, vom Kaufvertrag zurückzutreten und die Tickets zu sperren bzw. in den Vorverkauf zurückzugeben.

In diesem Fall behält Kulturladen Ramsau weiterhin den Anspruch auf Zahlung der vertraglich geschuldeten Vorverkaufs-, System- und Servicegebühren. Eventuelle weitergehende Schadenersatzansprüche von Kulturladen Ramsau bleiben daneben bestehen.

10.

Kulturladen Ramsau behält sich vor eine Hausordnung zu erlassen, die am Veranstaltungsort einsehbar ist. Darin können insbesondere geregelt werden

a) Verbot der Mitnahme von Taschen und Rucksäcken

b) Verpflichtung zur Abgabe von Taschen, Rucksäcken und Garderobe zu ortsüblichen Entgelten.

c) Durchführung von Körperkontrollen am Einlass.

d) Verbot der Mitnahme von Gegenständen, die zu einer Gefährdung Dritter bei der Veranstaltung führen können.

 

Aktuelle Informationen werden auf der Webseite von www.fichters-tickets.de bekanntgegeben.

 

 

 

Stand: 01.06.2022